Mikroelektronik-Innovationstreiber Digitalisierung

Richtlinie zur Förderung der Mikroelektronik-Forschung von deutschen Verbundpartnern im Rahmen des europäischen EUREKA-Clusters PENTA
(Bekanntmachung des BMBF vom 01.12.2017)

Informationen

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) beteiligt sich am europäischen Cluster PENTA (“Pan-European partnership in micro- and Nano-electronic Technologies and Applications”) mit dem Ziel, die Innovationsdynamik der deutschen Industrie im Bereich der Elektroniksysteme zu stärken.
Gefördert werden vorwettbewerbliche, industriegetriebene FuE-Arbeiten im Rahmen bi- und multilateraler europäischer Verbundvorhaben. Das BMBF fördert im Rahmen der ersten PENTA-Förderrunden vorrangig:

  1. Innovationen in der Mikroelektronik und deren Anwendungen in den Wachstumsbereichen:
    - Elektroniksysteme für die intelligente zukünftige Produktion (“Industrie 4.0″)
    - Elektroniksysteme für intelligente Medizinsysteme
    - Elektroniksysteme für Automobilanwendungen und automatisiertes Fahren
  2. grundlegende basistechnologische Innovationen für die künftige Mikroelektronik

Antragsberechtigt sind Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft mit FuE-Kapazität in Deutschland sowie Hochschulen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen. Die Beteiligung von KMU ist ausdrücklich erwünscht.In der ersten Verfahrensstufe gilt: Die “Project Outlines” müssen elektronisch bei PENTA eingereicht werden. Detaillierte Informationen finden Sie unter http://www.penta-eureka.eu/calls/CallDocuments.php
Für die Förderrunde 2018 ist die Vorlagefrist der 13. Februar 2018. Die Projektskizze ist entsprechend der PENTA-Vorlage in englischer Sprache zu verfassen. Es wird empfohlen, vor der Einreichung der Projektskizzen mit dem Projektträger VDI/VDE-IT Kontakt aufzunehmen.
Der vollständige Wortlaut der Richtlinie kann auf der Website des BMBF unter https://www.bmbf.de/foerderungen/bekanntmachung-1474.html abgerufen werden.


Fristen
Dienstag, 13. Februar 2018 Einreichungsfrist


Quelle
Bundesanzeiger Amtlicher Teil vom 05.12.2017 B4

Link
https://www.bmbf.de/foerderungen/bekanntmachung-1474.html

Geldgeber
Bundesministerium für Bildung und Forschung

Kontakt
VDI/VDE Innovation und Technik GmbH
Projektträger “Elektronik; Autonomes elektrisches Fahren”
Steinplatz 1
10623 Berlin
030 310078-0
030 310078-141
elektronom@vdivde-it.de
http://www.vdivde-it.de

Archiv